Bekämpfung von Superspreading während der COVID-19-Pandemie

Bekämpfung von Superspreading während der COVID-19-Pandemie

Mittlerweile haben wir Herbst 2020 und die Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 in Europa gehen steil nach oben. Haupttreiber der Infektionen sind Superspreading-Ereignisse, die sich aus der Überdispersion der Corona-Infektionen ergeben. Die bisherigen Eindämmungsmaßnahmen, wie die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Atemschutzmasken), haben im Sommer für ein geringes Infektionsaufkommen gesorgt. Diese Maßnahmen scheinen jetzt im Herbst nicht mehr auszureichen und die täglichen Infektionszahlen steigen rapide an.

Hier finden Sie eine Excel-Vorlage für ein Cluster-Tagebuch zur Kontaktenachverfolgung nach einer Corona Infektion.