.Net mit C#

c#

C# und .Net sind die führen Programmiersprachen für Unternehmensanwendungen im Microsoft-Umfeld. Als Spezialisten für C# mit einer langjährigen Erfahrung sind wir Experten für folgende Technologien:

Windows Forms Anwendungen

Windows Forms ist die älteste .Net Infrastruktur für Benutzeroberflächen. Windows Forms Oberflächen erlauben die Erfassung von Daten über Formulare. Einige unserer älteren Anwendungen verwenden noch Windows Forms zur Dateneingabe:

Windows Presentation Foundation (WPF) Anwendungen

Die Windows Presentation Foundation ist seit 2009 die etablierte Plattform zur Entwicklung von Windows Desktop-Anwendungen. Die Plattform definiert Fenster und Steuerelementen über XAML1 XML Dokumente. In Verbindung mit dem Entity Framework als Object-Relational Mapper (ORM) für den SQL Server lassen sich hiermit schnelle und graphisch aufwendige Benutzeroberflächen programmieren.

Darüber hinaus erlaubt die Modularisierung von Anwendungen die Entwicklung von Komponenten und Steuerelementen. Damit können häufig vorkommende Funktionen schnell und kostengünstig eingebaut werden.

Die Windows Presentation Foundation wird in so gut wie allen unseren Desktop-Anwendungen seit 2012 eingesetzt. Durch unsere langjährige Erfahrung verfügen wir über einen großen Satz an Komponenten und Modulen, mit denen wir neue Anwendungen schnell realisieren können.

Anwendungsbeispiele finden Sie in folgenden Projekten:

Universal Windows Plattform (UWP) Softwareentwicklung

Mit der Universal Windows Plattform setzt Microsoft seit Windows 8 einen weiteren XAML1 Dialekt für den Entwurf von Benutzeroberflächen ein. Der Focus dieser Anwendungen liegt auf der Unterstützung vieler verschiedener Plattformen. Dazu gehören z.B. PC, Tablets, HoloLens, IoT Devices, Xbox und Surface Hub.

Mit dieser Infrastruktur lassen sich Benutzeroberflächen entwerfen, die vornehmlich mit den Fingern oder einem Stift bedient werden können. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Mobilität der Anwendung.

Ein Beispiel für eine UWP Anwendung finden Sie unter:


1. Extensible Application Markup Language