Logic Baubuch 2.0

Die Anwendung Logic Baubuch 2.0 dient zur Verwaltung von projektbezogenen Baubüchern. Dabei wurde großer Wert auf eine einfache Bedienung und Integration in die Windows Oberfläche gelegt, um auch ungeübten Anwendern, die keine großen Erfahrungen mit Datenbanken haben, einen schnellen Einstieg zu ermöglichen. Innerhalb der Baubücher können die Kosten eines Projektes, wie z.B. einer Baustelle, erfasst werden. Dazu gehört der Tag, an dem eine Leistung erbracht wurde, die Menge der Leistung, eine Beschreibung der Leistung und, je nach Leistungstyp, Stunden, Transportkosten, Fremdleistungen, Stoffkosten und Lohnkosten.

Die Beschreibung einer Leistung kann entweder manuell angegeben werden, oder aus einer Liste mit Bezeichnungen ausgewählt werden. Mit dieser Bezeichnungsliste lassen sich Leistungen sehr schnell erfassen. Ein Baubuch kann über einen angegebenen Zeitraum als Bericht angezeigt oder gedruckt werden.

In der Version 2.0 wurde die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet und an das von Microsoft Office 2000 gewohnte Layout angepasst. Weiter kann die aktuelle Version mit einer Haupt- und einer Nebenwährung umgehen und diese in unterschiedlichen Farben darstellen.
Die Software selbst besteht aus einer Client-Server Architektur und die Version 2.0 wurde mit Microsoft Access 2000 entwickelt. Dadurch lässt sie sich in kleinen bis mittelgroßen Netzwerken auf einem Datei-Server betreiben. Neben der Netzwerkinstallation besteht ebenso die Möglichkeit einer Einzelplatzinstallation. Da sich die beiden Installationen nicht in der installierten Software unterscheiden, kann eine Einzelplatzversion später problemlos in eine Netzwerkversion umgewandelt werden.

Systemanforderungen

Hardware: mind. PC Pentium II 266MHz mit 32MB RAM, Pentium II 450MHz mit 64MB RAM empfohlen  
Betriebssystem: mind. Microsoft Windows 95 mit einer Bildschirmauflösung von mind. 800 x 600 Punkten  

Referenz

Logic Baubuch wurde entwickelt für:

Bauunternehmung Lindenberg GmbH & Co. KG
Bergische Landstr. 13
51503 Rösrath