Produktmerkmale des Idealplan Projekt Managers

Der Idealplan Projekt Manager ist eine Kommunikationsplattform zur Projektsteuerung. Die Anwendung dient der Bearbeitung, Verteilung und Dokumentation von Vorgängen.

Projektverwaltung

  • Abbildung komplexer Projekte durch eine hierarische Struktur aus Projekten und Unterprojekten mit beliebig vielen Ebenen.
  • Vorgänge können zur gezielteren Verteilung von Arbeitsaufträgen in Untervorgänge aufgeteilt werden.
  • Einmalige Erfassung von Vorgängen für die Arbeitsverteilung und Dokumentation.
  • Eine konfigurierbare Benutzeroberfläche für die Bearbeitung von Projekten erlaubt eine schnelle und übersichtliche Erfassung von Informationen

Vorgänge

  • Vorgänge werden als zusammenhängende Liste dargestellt und können so übersichtlich durchsucht und bearbeitet werden.
  • Erfassung von Vorgangs-Text, internen Notizen und Erledigungsvermerken zu einem Vorgang.
  • Textformatierung und Bilder innerhalb der Texte möglich.
  • Klassifizierung eines Vorgangs durch einen Vorgangtyp. Die Typen können selbst definiert werden.
  • Erfassung des Erstellungs- und Erledigungsdatum eines Vorgangs.
  • Zuweisung von Kontakten mit ihren Rollen für einen Vorgang. Vorgegebene Rollen sind Autor, Bearbeiter, Teilnehmer und Empfänger. Die vorhandenen Rollen können durch eigene Rollen erweitert werden.
  • Ein Wiedervorlagedatum steuert die Arbeitsverteilung für einzelne Kontakte.
  • Der Bearbeitungsstatus wird für jeden zugewiesenen Kontakt erfasst.
  • Die Erledigung eines Vorgangs wird mit Datum und dem Erlediger dokumentiert.
  • Dateien können mit einem Vorgang verknüpft werden.

Kontaktverwaltung

  • Erfassung von Firmen und Personen mit allen relevanten Kontaktinformationen.
  • Abbildung komplexer Beziehungen zwischen Kontakten durch die Zuordnung von Personen zu Firmen möglich.
  • Gruppen erlauben die Gruppierung von Kontakten nach einzelnen Funktionen, Abteilungen und Arbeitsgruppen.
  • Mehrfachzuordnungen sind durch Kontaktverknüpfungen möglich.

Wiedervorlage

  • Sofortige Anzeige von neuen Vorgängen am Arbeitsplatz eines Bearbeiters.
  • Komplette Anzeige aller noch zu erledigenden Vorgänge in Form einer übersichtlichen Liste.
  • Änderung des Erledigungsstatus und des Wiedervorlagedatums durch einen Bearbeiter bereits in der Wiedervorlage möglich.
  • Vorgänge können in der Wiedervorlage an andere Bearbeiter weitergeleitet werden.
  • Vorgänge können in der Wiedervorlage geöffnet und so schnell im Idealplan Projekt Manager wieder gefunden werden.

Ansichten

  • Ansichten erlauben benutzerdefinierte Darstellungen und Auswertung von Projekten.
  • Filter schränken die angezeigten Vorgänge in Ansichten ein.
  • Mehrstufige Gruppierungen erlauben die Gliederung von Vorgängen und Projekten nach frei definierbaren Eigenschaften.
  • Sortierungen können auf Projekte, Vorgänge und Gruppierungen angewendet werden.
  • Über die Schnellstartleiste kann effizient auf Ansichten zugegriffen werden.

Berichte

  • Der Inhalt von Berichten kann über die zugrunde liegende Ansicht sehr detailliert bestimmt werden.
  • Berichtsvorlagen erlauben eine schnelle Konfiguration der Ausgaben.
  • Eine Projektdokumentation erlaubt die zusammenhängende Ausgabe aller Vorgänge eines Projektes nach Datum gruppiert.
  • Über Arbeitsanweisungen können Arbeitsaufträge für Bearbeiter ausgedruckt werden, die über keinen Rechnerzugang verfügen.
  • Protokolle fassen Vorgänge zusammen und dienen dem Informationsaustausch mit externen Firmen.
  • Alle Berichte lassen sich als Adobe™ PDF (Portable Document Format), RTF-Dokument (Rich Text Format) speichern und so mit anderen Office-Programmen weiterverarbeiten.
  • Der Export von Berichten als HTML-Datei erlaubt die Veröffentlichung der Vorgänge im Internet.

Anwendung

  • Die Software besteht aus Standard Microsoft Windows Komponenten und einer relationalen Datenbank. Dadurch kann die Software einfach erweitert und mit geringem Aufwand in eine bereits existierende EDV-Landschaft eingefügt werden.
  • Die Datenbank kann auf mehrere Standorte repliziert werden. Dies erlaubt die Bearbeitung von Projekten außerhalb des Netzwerkes, z.B. auf einem Laptop.

Systemanforderungen

  • mind. Pentium 133 MHz-Prozessor, Pentium II 233 MHz oder höher empfohlen.
  • mind. 32 MB RAM (Windows 98) bis mind. 72 MB RAM (Windows 2000 und XP), 128 MB oder mehr empfohlen.
  • 35 MB Festplattenspeicher je Arbeitsplatz, mind. 30MB. Festplattenspeicher für die Datenbank, 50-100 MB oder mehr empfohlen.
  • Bildschirm mit mind. 800x600 Auflösung, 1024x786 mit 16Bit Farben oder höher empfohlen.
  • Betriebssystem Windows 98, ME, NT 4 mit SP6, Windows 2000, Windows XP oder höher erforderlich.
  • 10MBit Netzwerk oder schneller für den Einsatz mit mehreren Arbeitsplätzen erforderlich.

Weitere Informationen

Systemanforderungen des Idealplan Projekt Managers >>